Armoire de Rouen.
Armoire de Rouen.

Status

Museum des Departements


Sammlungen

Kunstgewerbe

Fayencen

Völkerkunde

Geschichte

Mobiliar


Konservator/Leiterin

Alain Joubert

Anschrift

Château de Martainville
76116 Martainville-Épreville

Telephon

02 35 23 44 70

Fax

02 35 23 16 84

logo musees de France Musée des Traditions et Arts Normands -- Museum des Départements für Kunst und Traditionen der Normandie


Das Schloss, in dem das Museum untergebracht ist, wurde 1485 von einem flämischen Architekten für Jacques Le Pelletier, dem Herren von Martainville, 15 km nord-östlich von Rouen erbaut. Dieses schöne Beispiel für die Architektur der frühen Renaissance hat seine ursprüngliche Aufteilung und seine Nebengebäude bewahrt: Taubenhaus, Remise, Backhaus, Fachwerkbrunnen.
1965 richtete der Conseil Général de la Seine Maritime hier ein Museum ein, das in seiner außerordentlichen Sammlung von Möbeln der Haut-Normandie die stilistische Entwicklung vom 15. bis 19. Jahrhundert zeigt. Die Ethnographie der verschiedenen Regionen der Haute-Normandie ist mit nachgestellten bäuerlichen Stuben mit ihren Möbeln und Gegenständen des täglichen Lebens aus dem 18 und 19. Jahrhundert repräsentiert.
Im letzten Stock des Schlosses wird mit Gemälden, Trachtenhauben und Schmuckstücken des 19. Jahrhunderts an die Geschichte des Textils und der Trachten der Normandie erinnert. In den Wirtschaftsgebäuden kann der Besucher eine vielseitige Sammlung von landwirtschaftlichen Geräten besichtigen.

lien Ecouter
lien Imprimer la fiche