Musée Industriel de la Corderie Vallois : les tresseuses
Musée Industriel de la Corderie Vallois : les tresseuses

Status

Museum des Departements


Sammlungen

Geschichte

Technik und Industrie


Konservator/Leiterin

Alain Joubert

Anschrift

185, route de Dieppe
76960 Notre-Dame-de-Bondeville

Telephon

02 35 74 35 35

Fax

02 35 74 58 45

logo musees de France Musée industriel de la Corderie Vallois -- Museum der Seilerindustrie


Das Museum in der Nähe von Rouen, an dem Flüsschen Cailly, ist eine ehemalige und nun wieder funktionierende Seilerfabrik. Dieses als Industriedenkmal geschützte Gebäude aus dem Jahr 1822, im „Klein-Manchester“ genannten Tal, ist ein außerordentliches Zeugnis aus der Zeit, als „die Fabriken wie Pilze aus dem Boden schossen“.
Die Fabrik wurde mit sehr viel Sorgfalt restauriert. Das Fachwerkgebäude, mit seinem Wasserrad, seinen Vorgelegen und seinen ursprünglichen Maschinen bildet den idealen Rahmen für die Entdeckung der verloren gegangen Textilindustrie, deren Geschichte und als Anschauungsunterricht der Wasserradtechnik, die hier seit dem 15. Jahrhundert ohne Unterbrechung genutzt wird.
Anlässlich der Führungen drehen die Maschinen sich im Rhythmus des Rades, um die Herstellung der gezwirnten und geflochtenen Seile zu zeigen.

lien Ecouter
lien Imprimer la fiche