Esquisse de la statue de Corneille
Esquisse de la statue de Corneille
Vue du jardin
Vue du jardin

Status

Museum des Departements


Sammlungen

Bildende Künste

Literatur

Antike Bücher

Mobiliar


Konservator/Leiterin

Sophie Fourny-Dargère

Anschrift

502, rue Pierre Corneille
76650 Petit Couronne

Telephon

02 35 68 13 89

logo musees de France Musée départemental Pierre Corneille -- Museum des Departements « Pierre Corneille »


Der Vater des Schriftstellers hatte das Landgut „Petit-Couronne“ 1608 erstanden. In der Folgezeit wechselte es mehrfach den Besitzer, bevor es schließlich zerstückelt an verschiedene Besitzer verkauft wurde. 1874 konnte das Département Seine Maritime den Besitz teilweise aufkaufen. Im „Maison des Champs“ wurde das erste Pierre Corneille und seiner Familie gewidmete Museum eingerichtet.
1939 wurde das unter Denkmalschutz stehende Gebäude aus dem 16. Jahrhundert mit seinen mit Holzschindeln verkleideten Mauern ebenso wie das strohgedeckte Backhaus restauriert. Ein Gemüse- und ein Obstgarten sind kürzlich wieder angelegt worden.

Das normannische Mobiliar aus dem 16. und 17. Jahrhundert hat zwar nicht der Familie Corneille gehört, doch es spiegelt das ländliche Ambiente der Zeit wider. Skulpturen, Gemälde, Gravuren, Münzen, seltene und originelle Editionen werden von Erinnerungen an die weniger bekannten Mitglieder der Familie Corneille (Charlotte Corday, Fontenelle, ...) und Rivalen, die dennoch Freunde waren (Molière, Racine, ...), ergänzt.



lien Ecouter
lien Imprimer la fiche